Testimonials

Von der Theorie zur Praxis

AngeliqueHartwig1„Das Praktikum bei der Gideon GmbH ermöglicht einen sehr guten Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Wirtschaftspsychologie sowie der Notfallpsychologie. Das Unternehmen überzeugt durch das langjährige Know-how der Geschäftsführer und freien Mitarbeiter, welche ihr Wissen und Expertise großzügig an die Praktikanten weitervermitteln. Dies ist eine sehr gute Gelegenheit, sein Fachwissen aus dem Studium zu erweitern und dieses in die Praxis umzusetzen. Dabei wird man als Praktikant eng in die jeweiligen Projekte miteinbezogen und kann sich durch selbständige Arbeitsweise und hohem Engagement einbringen.

 Neue und herausfordernde Aufgaben sind leicht zu bewältigen, da zu jeder Zeit hilfsbereite Kollegen den Praktikanten zur Seite stehen. Eigeninitiative und hohes Interesse wird mit der Übertragung von anspruchsvollen Aufgaben belohnt. Die Mitarbeiter bringen hierbei den Praktikanten viel Vertrauen entgegen und fördern die eigene Meinungsbildung sowie das Einbringen von neuen Ideen bei der Planung und Durchführung von Projekten. Es ist ein Praktikum, welches jedem die Chance zur kreativen und engagierten Mitarbeit bietet.

Mir hat vor allem das sehr angenehme Arbeitsklima sowie die Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit der Vorgesetzten und Kollegen gefallen. Ich habe schöne Erfahrungen im Unternehmen machen dürfen und möchte mich bei dem Gideon-Team dafür herzlich bedanken.
Ich werde die Zeit bei der Gideon GmbH in sehr guter Erinnerung behalten und freue mich auf eine mögliche, zukünftige Zusammenarbeit."

Angelique Hartwig, Studium der Psychologie (Bachelor of Science)
Praktikum vom 16.06.2014- 08.09.2014


 

Mut zur Praxis


Lena Pohl"Ich wollte nach dem Abitur ein Praktikum machen und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln, um meinem Berufswunsch näher zu kommen. Das waren meine Erwartungen an das Praktikum in der Gideon GmbH.
Nach nun fünf Monaten bei Gideon kann ich sagen, dass sich diese Erwartungen nicht nur erfüllt haben, sondern sogar übertroffen wurden.
Im Rahmen meines Praktikums habe ich umfangreiche Einblicke in das Berufsfeld der Wirtschaftspsychologen bekommen. Ob bei der täglichen Arbeit im Büro oder durch Begleitung der Kundentermine, immer konnte ich hautnah miterleben, was es heißt psychologische Prozesse in die betriebliche Praxis umzusetzen.

Besonders gut gefallen hat mir, dass ich frei und selbstständig arbeiten durfte, gleichzeitig hatte ich immer genügend Ansprechpartner, die sich gerne Zeit für Fragen und Gespräche genommen haben.
Das freundliche Arbeitsklima und die Offenheit im Team haben dazu beigetragen, dass ich jeden Tag sehr gerne zur Arbeit gekommen bin.

Für die gemeinsame Zeit und die vielen Erfahrungen möchte ich mich herzlich bedanken."

Lena Pohl, Abiturientin
Praktikum von
Februar - Juni 2014


 

Schnupperpraktikum - Tausch für einen Tag

Im Rahmen des Programms des Career Services der Universität Potsdam bekommen Studierende die Möglichkeit für einen Tag den Studienalltag zu verlassen, um ein für sie interessantes und zukünftiges Tätigkeitsfeld in der Praxis kennenzulernen.

"An meinem Tauschtag im Januar 2014 wurde ich herzlich vom Gideon- Team empfangen. Dr. Gerd Reimann, Gründer und Geschäftsführer, hat mich in die Aufgabenbereiche und Kompetenzfelder eingeweiht und mir so in kurzer Zeit einen guten Überblick über die Tätigkeit des Unternehmens verschafft. Mit Sara Blanke konnte ich psychologische Testverfahren auswerten und damit eine ihrer Arbeitssituationen simulieren. Außderdem habe ich in entspannter Atmosphäre mein gesammeltes Fragewerk loswerden können. Dazu bekam ich qualifizierte Antworten, die mir halfen, einen besseren Überblick über die Einsatzmöglichkeiten eines Wirtschaftspsychologen zu erlangen. 

Meine Erwartungen, am Ende des Tages einen begründete Meinung zu dem Berufsfeld zu bekommen, wurden somit voll und ganz erfüllt. Sowohl für meine Berufsvorstellung, als auch für die Auswahl der Praktika weiß ich nun genauer, in welche Richtung ich mich orientieren möchte.

Und besonders gut gefallen hat mir das freundliche Arbeitsklima!"

Samira Seidler,
Studentin der Psychologie an der Universität Potsdam über den "Schnuppertag" in der Gideon GmbH


 

Praktikum mit Herausforderungen

"Schon im Bewerbungsgespräch wurde bei der Gideon GmbH kein Hehl daraus gemacht, dass Praktikanten durchaus ins kalte Wasser geworfen werden - und dies ist sicherlich zutreffend.

Jemanden, der nur für einige Wochen Kaffee einschenken oder im Internet surfen möchte, sei daher von diesem Praktikum abgeraten. Alle anderen jedoch, die auch gerne etwas leisten und lernen möchten, dürften sich dagegen gut aufgehoben fühlen.
Dabei liegt dies allerdings nicht daran, dass man keine Unterstützung bekommt - eher lädt das offene Großraumbüro dazu ein, sich entweder mit den Geschäftsführern oder freien Mitarbeitern über die Aufgabenstellung auszutauschen und sich Hilfe zu holen. Langeweile kommt da sicherlich nicht auf. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit gelang es mir allerdings, auch diese Aufgaben als Herausforderung zu betrachten.

Ebenso ist es positiv, dass die Leistungen auch gewürdigt werden und man der Gideon GmbH tatsächlich hilft, statt eine Beschäftigungstherapie hinter sich zu bringen.
Positiv ist außerdem die bereits angedeutete Offenheit aller Mitarbeiter: auch als Praktikant wird man als ein Mensch wahrgenommen, was heutzutage ja leider nicht mehr selbstverständlich ist.

In den letzten Monaten habe ich viel gelernt, sowohl über die Wirtschaftspsychologie als auch über mich selbst und ich werde die Zeit bei der Gideon GmbH in guter Erinnerung behalten."

Christian Fritzsch, Bachelor of Science-Psych.
Praktikum vom 22.04.2013 bis zum 06.09.2013